ÖSTERREICH - ITALIEN MIT DEM RENNRAD

Anfragen
1000 Zeichen verbleibend


Sichere Zahlung mit


Reiseversicherung

MIT DEM RENNRAD VON SALZBURG NACH GRADO | 440KM | 2.400HM | 6 TAGE

ALPE ADRIA RENNRAD TOUR

REISE 2021 - 005   EXKLUSIV MIT EIGENEN RENNRAD


Genuss Zutaten:

  • Österreich
  • Alpenüberquerung
  • Gepäckservice
  • Alpe Adria
  • Hohe Tauern
  • Altstädte
  • Rennrad
  • Drautal
  • Italien
  • Giro di Italia
  • Tagliamento
  • Grado …
  • Hagleitner Touristik

    Infos


    Termin

    APRIL – OKTOBER 2021

    TÄGLICHER START MÖGLICH

    UNGEFÜHRTE TOUR

    MINIMUM 2 PERSONEN

    GUIDE GERNE AUF ANFRAGE MÖGLICH

    Die Reise

    1.TAG Anreise nach Salzburg
    2.TAG Salzburg – Mallnitz              125km / 1050HM / FR
    3.TAG Mallnitz – Villach                    98km /   403HM / FR
    4.TAG Villach –  Carnia-Venzone    97km /   690HM / FR
    5.TAG Carnia/Venzone-Grado      120km /   250HM / FR
    6.TAG Rückreise Grado

    Kilometer sind ca. Angaben, vorbehalt. Richtigkeit
    FR=Frühstück,

    Leistungen inklusive

    • 5x Übernachtungen im Doppelzimmer in ausgewählten 3*S und 4* Partnerhotels seit Jahren, alle Hotels sind auf Radfahrer eingestellt, sicherer Abstellplatz für Ihr Bike über Nacht
    • 5x verschiedene Frühstücksvarianten (je nach Unterkunft verschieden)
    • 2x Abendessen in Mallnitz, Carnia/Venzone (Halbpension Menü)
    • verlässlicher Gepäckservice auf allen Etappen (pro Person ca. 20kg)
    • sorgfältig ausgearbeitete Rennrad Streckenführung GPS Track & Rad Karte
    • Servicehotline während der Tour

    Vorraussetzungen

    Der Teilnehmer sollte konditionell den sportlichen Tagesetappen von bis zu 125km am Tag gewachsen sein. Alle mit selber körperlicher Fitness. Jeder Teilnehmer hat für seine Ausrüstung zu sorgen (Kleidung, Helm, Schuhe, usw.) für die Tunnels am Radweg auf italienischer Seite unbedingt zusätzliche Lichtquelle mitnehmen, Helmpflicht von jedem Teilnehmer der Tour verpflichtend.

    Preis

    PREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER LAUT PROGRAMMABLAUF EURO 810,00
    Anreise und Abreise in Eigenregie, Arrangement inkl. alle angeführte Leistungen und zzgl. Extras laut Aufstellung

    Anmerkung: Dieser Preis (Nebensaison) wurde ohne Reservierung und vorbehaltlich freier Verfügbarkeit der Hotels ermittelt. Sofern diese Hotels nicht mehr verfügbar sind, wird nach adäquatem Ersatz gesucht. Durch ein dynamisches Preissystem wird zu Feiertagstermine und zwischen Mai-August mit einem Hochsaison Zuschlag zu rechnen sein.

    Extras

    • zzgl. Sammelradtaxi, Abfahrt ca. 9-10 Uhr morgens ab Grado Treffpunkt bis Salzburg, € 135pP/inkl. Rad oder
    • zzgl. organisierter und privater Rücktransfer von Personen +Rad +Gepäck, Uhrzeit nach Wunsch, ab Hotel in Grado bis Hotel oder Parkplatz in Salzburg 1-4 Personen € 620

    • zzgl. Einbettzimmer Zuschlag *auf Anfrage*

    • zzgl. Feiertags- oder Hochsaisons Zuschlag je nach Reisezeit

    • zzgl. Ortstaxe, sonstige Verpflegung & Extras vor Ort

    • zzgl. Tauernschleuse Bahn Ticket mit Fahrrad ca. €8 pP

    • zzgl. Serviceentgelt € 25 pP

    • zzgl. Parkplatz beim Ausgangshotel, Vorreservierung möglich, Kosten vor Ort zu zahlen,

    • zzgl. Rennrad Verleih (ab Hotel Salzburg bis Rückgabe Salzburg, Empfehlung Mitnahme eigene Schuhe, Helm und Clips/Bekanntgabe Ihrer Körpergröße)

    • zzgl. umfassender Reiseversicherung

    PERSÖNLICHE EMPFEHLUNG

    • viele persönliche & kulinarische Top-Empfehlungen am Ciclovia Alpe Adria Radweg (mehrmals schon diesen Radweg jedoch mit normalen Rad geradelt/letzte Mal Aug.2019); in Salzburg Abends ein Brauhaus; in Villach Abends ein Steakhouse; in Grado ein Fischrestaurant oder doch die beste Pasta der Stadt? Ich empfehle - Sie entscheiden.

    • ich sage Ihnen, der Mix macht es aus: vom Salzburger Land durch die Hohe Tauern dann talabwärts durch`s schöne Kärnten und weiter durch das Kanaltal immer in Richtung Meer und endlich am Meer angekommen. Bei diesem Ortschild an der Brücke zu Grado blicken Sie zurück, sehen die vielleicht noch schneebedeckten Berge! Sie werden denken, das ist Alpenüberquerung pur und endlich in bella Italia angekommen.

    • Der FOCUS (Ausgabe 5.10.19) sowie der TV Sender WDR „Wunderschön“ (siehe Videolink auf Website) berichten von diesem Radweg und Alle sind wir uns einig: eine der schönsten Radtouren Europas!

    CHARAKTER DER STRECKE

    Der Radweg entlang der Original Strecke verläuft zum Großteil auf ausgebauten Radwegen entlang Gasteinertal, Möll, Drau, Gail und im Salzachtal. Ab der Grenze Tarvis auf der ehemaligen Bahntrasse. Ab Moggio Udinese wird weiter auf Seitenstraßen Richtung Udine bis zum Etappenziel Grado geradelt (letztes Update Track Aug.19)

    Anfragen
    1000 Zeichen verbleibend
    Jetzt bewerten

    Hagleitner Touristik
    Genuss Reise Welt

    Josef-Grani-Straße 7
    5700 Zell am See
    Österreich

    tel.: +43 664 2041379
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!