ITALIEN - PORDENONE

Anfragen
1000 Zeichen verbleibend

Geführte Gruppen-Sternfahrt quer durch Pordenone

STERNRADREISE PORDENONE MIT GRUPPE

REISE 2020 - 039  Garantierte Reise ab 8 Personen/Minibgruppe


Genuss Zutaten:

  • Mittelalterliche Burgen
  • Schinkenverkostung
  • Sacile
  • Piu borghi belli
  • UNESCO
  • Polcenigo
  • San Daniele
  • Barcis See
  • Conegliano
  • Prosecco
  • Vajont Damm
  • Boro di Susegana
  • Palmanova
  • Corno di Rosazzo
  • Scuola Mosaicisti

    Infos


    Termin

    Empfohlene Termine und auf Anfrage täglich von Mitte April bis Mitte Juni und September bis Oktober

    Mindest Teilnehmer pro Termin mind. 8 Personen

    Ideal für 4x befreundete Pärchen oder einem kleinen Sport-Verein, welche Italienfans sind und mit erfahrenen, ortskundigen & englischsprechenden Rad-Guide schön versteckte Plätze entdecken möchten

    je nach Kondition und Durchschnitt der Gruppe wird das Tempo und die Tageskilometer variabel angepasst

    Partner/Kooperationstour

    Die Reise mit 08 Tage/ 07 Nächte

    *Kunst-Prosecco-Piu Borghi bella
    TAG 1:
    Anreise nach Pordenone
    TAG 2: Erste Rad Tour zu den Hügeln in der Nähe von San Daniele, der Heimat des Schinkens. Fagagna, eines der schönsten Dörfer Italiens und weiter nach Rive d'Arcano wo sich eine prächtige mittelalterliche Burg befindet. Weiterfahrt nach Colloredo di Monte Albano, wo Sie ein weiteres perfekt erhaltenes Schloss bewundern können. Anschließend eine Pause in San Daniele, wo Sie eine leckere Schinkenverkostung haben werden (inkl.). Die Tour endet auf den Hügeln von Moruzzo.
    STRECKE: 50 KM/ 350HM
    TAG 3: Heute machen Sie die Tour nach Sacile, der Garten von der Serenissima über verschiedenen kleinen und hübschen Dörfern wie Dardago, Polcenigo, die Gorgazzo Quelle und Caneva. Polcenigo gehört der "schönsten Dörfer Italiens": Palästen, Quellen und Natur formen diesen stimmungsvollen Ort. Sie werden auch die wunderschöne und Geheimnisvollen Gorgazzo Quelle besuchen: das ist die tiefste Quelle Italiens. Caneva hat viele Weingüter, wo eine kleine Pause/Verkostung gemacht wird. In Sacile können Sie den San-Nicolò-Dom, die Kirche San Gregorio und den wunderschönen Palazzo Ragazzoni bewundern.
    STRECKE: 60 KM/ 400HM
    TAG 4: Heute haben Sie die Möglichkeit, einen kristallklaren See im Herzen der friaulischen Dolomiten zu entdecken: den Barcis-See. Nach dem Badestopp/Fotopoint radeln Sie zwischen Flüssen und grünen Landschaften zum Vajont-Damm, wo Sie den Damm sehen, der der Protagonist einer großen Tragödie in Jahre 1963 war. Die atemberaubende Aussicht des Dammes ist wirklich eine Reise wert.
    STRECKE: 60 KM/ 500HM
    TAG 5: Heute geht es Richtung Prosecco Hills, eine bezaubernde Gegend, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie verlassen Conegliano, eine Stadt mit einem schönen historischen Zentrum, um den Borgo di Susegana zu besichtigen (inkl.) und fahren weiter zum Castello di Collalto. Die Gegend ist voll von Weingütern und Agriturismi, wo Sie Pause/Verkostung machen.
    Strecke: 60 KM/ 450HM
    TAG 6: Heute erkunden Sie die Umgebung von Palmanova, einer Festungsstadt, die als eines der schönsten Dörfer Italiens gilt.
    STRECKE: 50 KM/ 200HM
    TAG 7: Heute erkunden Sie die Umgebung von Corno di Rosazzo, Mitte des Colliogebiets. Sie werden durch Hügel, Abteien, Agriturismi und leckere Weinguten fahren.
    STRECKE: 50 KM/ 400HM
    TAG 8: Abreise
    (Kilometerangaben sind zirka Angaben, Route kann vom Guide abgeändert werden)

    Preis für beide Tourvarianten

    Preis pro Person 08 Tage/07 Nächte € 899.00
    Anreise in Eigenregie und Arrangement lt. Ausschreibung mit allen angeführten Leistungen

    • inkl. 7x Übernachtungen im 3* Mittelklasse Hotel in Pordenone, klein & gemütlich, ca. 5 Minuten
    • mit dem Rad vom Zentrum/Bahnhof Pordenone entfernt
    • inkl. 7x Radler Frühstück
    • inkl. Übernachtung im Doppelzimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC
    • inkl. Servicehotline für die Dauer der Reise
    • inkl. Englisch sprechende Begleitperson, verfügbar ab 2.Tag-7.Tag mit dem Fahrrad lt. Beschreibung
    • inkl. Briefing über Tour Programm und Einsatzzeiten am 2.Tag nach Frühstück
    • inkl. Minibus mit 9 Plätzen (8 Passagiere + Bikeguide, welcher gleichzeitig der Fahrer ist) und Fahrradanhänger für 6 Tage für alle benötigten Transfers  
    • inkl. 3x Verkostungen (je nach Jahreszeit vorbehalt. Änderung)
    • inkl. 1x pro Zimmer deutschsprachigen Radreiseführer Bikeline nach Wunsch
    • zzgl. Extras (Eintritte zu Sehenswürdigkeiten) vor Ort und weitere Mahlzeiten
    • zzgl. Service/Abwicklungsgebühr pro Person Euro 25,00
    • zzgl. Reise- Stornoschutz Versicherung pro Person (gerne Info dazu gerne auf Anfrage)
    • zzgl. Ortstaxe/Tourismusabgabe pro Person/pro Nacht vor Ort

    Preis pro Person 06 Tage/05 Nächte € 649.00
    Anreise in Eigenregie und Arrangement lt. Ausschreibung mit allen angeführten Leistungen

    • inkl. 5x Übernachtungen im 3* Mittelklasse Hotel in Pordenone, klein & gemütlich, ca. 5 Minuten  mit dem Rad vom Zentrum/Bahnhof Pordenone entfernt
    • inkl. 5x Radler Frühstück
    • inkl. Übernachtung im Doppelzimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC
    • inkl. Servicehotline für die Dauer der Reise
    • inkl. Englisch sprechende Begleitperson, verfügbar ab 2.Tag-5.Tag mit dem Fahrrad lt. Beschreibung
    • inkl. Briefing über Tour Programm und Einsatzzeiten am 2.Tag nach Frühstück
    • inkl. Minibus mit 9 Plätzen (8 Passagiere + Bikeguide, welcher gleichzeitig der Fahrer ist) und Fahrradanhänger für 4 Tage für alle benötigten Transfers  
    • inkl. 3x Verkostungen (je nach Jahreszeit vorbehalt. Änderung)
    • inkl. 1x pro Zimmer deutschsprachigen Radreiseführer Bikeline nach Wunsch
    • zzgl. Extras (Eintritte zu Sehenswürdigkeiten) vor Ort und weitere Mahlzeiten
    • zzgl. Service/Abwicklungsgebühr pro Person Euro 25,00
    • zzgl. Reise- Stornoschutz Versicherung pro Person (gerne Info dazu gerne auf Anfrage)
    • zzgl. Ortstaxe/Tourismusabgabe pro Person/pro Nacht vor Ort

    Die Reise mit 06 Tage/ 05 Nächte

    *Kultur-Prosecco-Küste
    TAG 1:
    Anreise nach Pordenone
    TAG 2: Heute machen Sie die Tour nach Sacile, der Garten von der Serenissima über verschiedenen kleinen und hübschen Dörfern wie Dardago, Polcenigo, die Gorgazzo Quelle und Caneva. Polcenigo gehört der "schönsten Dörfer Italiens": Palästen, Quellen und Natur formen diesen stimmungsvollen Ort. Sie werden auch die wunderschöne und Geheimnisvollen Gorgazzo Quelle besuchen: das ist die tiefste Quelle Italiens. Caneva hat viele Weingüter, wo eine kleine Pause/Verkostung gemacht wird. In Sacile können Sie den San-Nicolò-Dom, die Kirche San Gregorio und den wunderschönen Palazzo Ragazzoni bewundern.
    STRECKE: 60 KM/ 400HM
    TAG 3: Heute werden Sie nach Maniago, Tramontina Tal und Spilimbergo fahren: Maniago ist bekannt für die Herstellung besonderer Messer. Es ist möglich, das Museo dell'Arte Fabbrile e delle Coltellerie (Museum des Schmiedekunst und Schneidwaren) zu besuchen, das die Stahlverarbeitung aus den Fabriken der Umgebung dokumentiert. Weiterfahrt nach Val Tramontina und Poffabro, eines der wirklich schönsten & idyllischsten Dorfes Italiens bzw. im Friaul mit seiner typischen Architektur. Am Ende der Tour Besuch von Spilimbergo, ein wunderschönes Städtchen mit seiner schönen Altstadt und dem gut erhaltenen Schloss. Auf Reservierung können Sie hier auch die Scuola Mosaicisti del Friuli (Mosaikschule) besuchen.
    Strecke: 60 KM/ 400HM
    TAG 4: Heute geht es Richtung Prosecco Hills, eine bezaubernde Gegend, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie verlassen Conegliano, eine Stadt mit einem schönen historischen Zentrum, um den Borgo di Susegana zu besichtigen (inkl.) und fahren weiter zum Castello di Collalto. Die Gegend ist voll von Weingütern und Agriturismi, wo Sie Pause/Verkostung machen.Strecke: 60 KM/ 450HM
    TAG 5: Der heutige Tag ist dem Küstengebiet von Friaul-Julisch Venetien gewidmet: Sie verlassen Aquileia, wo Sie archäologische Überreste von großer Bedeutung aus der Römerzeit besichtigen können. Weiter nach Grado, die goldene Insel mit Blick auf die Adria. Hier können Sie in den vielen Restaurants der Altstadt einen leckeren Zwischenstopp einlegen. Ende mit dem Besuch auf der Isola della Cona, einem Naturschutzgebiet an der Mündung des Isonzo, in dem Sie viele Tier- und Pflanzenarten bewundern können.
    Strecke: 55 KM/100 HM
    TAG 6: Abreise
    (Kilometerangaben sind zirka Angaben, Route kann vom Guide abgeändert werden)

    Anmeldung und Buchung

    dieses Angebot wird immer auf Anfrage angeboten; sofern angebotene Start Tage und Leistungsinhalte nicht mit Ihre Reisewünsche übereinstimmen, einfach individuell anfragen

    Charakter der Strecken

    SELBST GETESTET

    Mittelschwere Tour, gemischte Wege davon größtenteils verkehrsberuhigte Landstraßen, einigen Nebenstraßen auch mit Schotter, aber alle Wege für City-Bikes und E-Bikes, Mountainbikes geeignet.

    Jetzt bewerten

    Hagleitner Touristik
    Genuss Reise Welt

    Josef-Grani-Straße 7
    5700 Zell am See
    Österreich

    tel.: +43 664 2041379
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!